Polizei, Kriminalität

Seedorf / Hornsmühlen - Zigarettenautomat gesprengt

26.03.2018 - 17:16:21

Polizeidirektion Bad Segeberg / Seedorf / Hornsmühlen - ...

Bad Segeberg - Am vergangenen Donnerstag ist in den frühen Morgenstunden ein Zigarettenautomat in Hornsmühlen gesprengt worden.

Um 05:11Uhr weckte ein lauter Knall die Anwohner in der Straße Osterkamp.Bislang unbekannte Täter sprengten einen Zigarettenautomaten in der Straße und entwendeten Bargeld und Zigaretten.

Bei den Tätern handelt es sich vermutlich um vier jüngere Männer, die sich nach der Tat in Richtung der Einmündung An der Au / Mühlenweg entfernten. Von Zeugen werden alle als "schlank" beschrieben. Zwei der Täter sollen mindestens 180 cm groß gewesen sein, die beiden anderen Täter waren etwas kleiner. Bekleidet waren alle vier mit Jeanshosen und dunkler Oberbekleidung. Ein Täter führte eine Taschenlampe mit sich.

Das Landeskriminalamt (LKA) in Kiel hat die Ermittlungen dazu übernommen.

In dem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die Angaben zu der Tat oder den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizeistation in Garbek unter Tel. 04559 / 1883540 entgegen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!