Obs, Polizei

Schwerverletzter Radfahrer - Monheim - 1804027

07.04.2018 - 18:06:21

Polizei Mettmann / Schwerverletzter Radfahrer - Monheim - 1804027

Mettmann - Am Samstagvormittag des 07.04.2018 gegen 11:20 Uhr befuhr ein 30 jähriger Pulheimer mit seinem Kleintransporter die Oranienburger Straße in nördliche Richtung. An der Kreuzung Friedenauer Straße wollte er nach links in diese einbiegen, übersah aber hierbei einen 53 jährigen Radfahrer aus Monheim, der ebenfalls in nördliche Fahrtrichtung den dortigen Radweg der Oranienburger Straße befuhr. Es kam zur Kollision in deren Folge der Radfahrer zu Fall kam und sich eine Kopfverletzung zuzog. Er wurde dem Krankenhaus Richrath zugeführt, wo er stationär verblieb. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Es besteht der Verdacht, dass der 30 jährige Unfallverursacher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!