Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Schwerverletzter nach Unfallflucht

31.08.2020 - 07:07:29

Polizeipr?sidium Osthessen / Schwerverletzter nach Unfallflucht

Hofbieber - Am Montag, 31.08.2020 gegen 01:55 Uhr ereignete sich auf der Landesstra?e 3174 im Bereich Schwarzbach, in der sogenannten "Schwarzbacher Senke", eine Unfallflucht, bei der eine Person schwer verletzt wurde. Zudem entstand Sachschaden von etwa 35.000 Euro.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugf?hrer fuhr mit einem dunklen Pkw (n?heres nicht bekannt) die Landesstra?e von Fulda, in Richtung Tann (Rh?n). Hierbei schnitt er die Kurve. Ein entgegenkommender Fahrer eines DB, Vito konnte einen Zusammensto? zwar vermeiden, kam aber hierbei von der Fahrbahn ab. Der 47j?hrige Fahrzeugf?hrer aus dem Wartbugkreis verletzte sich dabei schwer und mu?te mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Vito und Leitplanken wurden besch?digt. Die Feuerwehr der Gemeinde Hofbieber war zudem im Einsatz.

Hinweise zum fl?chten Pkw bitte an die Polizei Fulda unter 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

gefertigt: PHK Ax, Polizeistation Hilders

eingestellt: PHK Wingenfeld / E 31

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefonische Erreichbarkeit: KHK M?ller, PHK M?ller, PHK Bug 0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4692749 Polizeipr?sidium Osthessen

@ presseportal.de