Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schwerverletzter Fußgänger nach Unfall mit Motorrad

23.07.2020 - 15:12:22

Polizei Hagen / Schwerverletzter Fußgänger nach Unfall mit Motorrad

Hagen - Am Mittwochvormittag gegen 07:40 Uhr kam es in Haspe zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-Jähriger befuhr mit seinem Motorrad die Enneper Straße aus Richtung Hagen kommend. Nachdem er links in die Straße An der Kohlenbahn abbog, sah er einen Fußgänger, der die Fahrbahn überquerte. Nach bisherigen Erkenntnissen bremste der Kradfahrer sein Fahrzeug ab und wich aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei berührte er den 29-jährigen Fußgänger jedoch noch, sodass dieser stürzte. Vor Ort einigten sich die beiden Unfallbeteiligten einvernehmlich darauf, die Polizei nicht zu verständigen. Der Fußgänger notierte sich jedoch zur Sicherheit das Kennzeichen des Motorradfahrers. Einige Zeit nach dem Unfall hatte der Mann so starke Schmerzen, dass er nachträglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus kam. Seine Verletzungen werden als schwer, aber nicht lebensgefährlich eingestuft. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (ra)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4660232 Polizei Hagen

@ presseportal.de