Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Schwerverletzte Autofahrerin nach Verkehrsunfall

12.08.2019 - 17:41:31

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Schwerverletzte ...

Dormagen - An der Kreuzung der Kreisstraße 18/Franz-Gerstner-Straße, kam es am Montagmittag (12.8.), kurz vor 12 Uhr, zum Zusammenstoß eines Lastkraftwagens mit einem Pkw. Hierbei erlitt die 55-jährige Fahrerin des betroffenen Pkw schwere Verletzungen, die eine medizinische Versorgung im Krankenhaus notwendig machten. Während der Rettungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen mussten Teile der Straße für den Verkehr gesperrt werden.

Zur Unfallursache ermittelt derzeit das Verkehrskommissariat. Nach ersten Erkenntnissen vor Ort, beabsichtigte die beteiligte Autofahrerin, bei Grünlicht zeigender Ampel nach links abzubiegen, als der Lkw seitlich mit ihr zusammenstieß. Ob der 43-jährige Lastkraftwagenfahrer bei Rot in den Kreuzungsbereich einfuhr, müssen nun die weiteren Ermittlungen der Polizei zeigen.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de