Kriminalität, Polizei

Schwerin - Leichte Verletzungen erlitt ein 76-jähriger Radfahrer gestern bei einem Verkehrsunfall an der Schweriner Umgehungsstraße.

08.11.2022 - 16:16:39

76-jähriger Radfahrer nach Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Schweriner befuhr gegen 15.25 Uhr den Radweg in Richtung Lankow und wollte in Höhe der Ausfahrt Neumühle mit seinem Rad die Straße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 69-jährigen Mannes aus Schwerin, der in gleicher Richtung unterwegs war und die Umgehungsstraße an der Ausfahrt verlassen wollte. Der Radfahrer stürzte in Folge des Zusammenstoßes und zog sich leichte Verletzungen zu.

Er musste im Anschluss in ein Klinikum gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro; das Kriminalkommissariat Schwerin hat die Ermittlungen aufgenommen. Beide Unfallbeteiligte sind deutsche Staatsangehörige.

Der Unfallort soll mit dem beigefügten Symbolbild veranschaulicht werden. Ziel der Polizeiinspektion Schwerin ist es, unter dem Hashtag #blauesRad die Orte in Schwerin in den Blickpunkt zu rücken, an denen Radfahrer zu Schaden gekommen sind. Die Bilder werden parallel auf den Social-Media-Kanälen der Polizeiinspektion Schwerin veröffentlicht. Die Beiträge sollen in der Bevölkerung einen Wiedererkennungswert bei der täglichen Teilnahme am Straßenverkehr herbeiführen und so den Blick für lokale Gefahrenstellen schärfen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Rainer Autzen
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51dc3d

@ presseportal.de