Polizei, Kriminalität

Schwerer Verkehrsunfall

03.01.2018 - 12:17:07

Polizeiinspektion Anklam / Schwerer Verkehrsunfall

Greifswald - In der Siemensallee kam es am Mittwochmorgen, 07:50 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine in Loitz wohnhafte 19-jährige Frau stieg aus einem Bus und wollte vor diesem die Straße überqueren. Nach Stand der Ermittlungen war die Warnblinkanlage des Busses an, als die Fußgängerin dann von einem im Gegenverkehr befindlichen VW Transporter erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde. Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen. Am Fahrzeug des bei Greifswald wohnhaften 36-jährigen Fahrers entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Axel Falkenberg Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!