Polizei, Kriminalität

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Kenzingen und Weisweil

14.05.2017 - 16:21:42

Polizeipräsidium Freiburg / Schwerer Verkehrsunfall zwischen ...

Freiburg - Bereich: Landkreis Emmendingen

K5135 zw. Weisweil und Kenzingen

Am Samstag, den 13.05.2017, gegen 12.20 Uhr, kam es auf der K 5135 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Pedelec-Fahrerin schwer verletzt wurde.

Die 75-jährige Radfahrerin war zunächst auf der K 5123 von Oberhausen in Richtung K5135 unterweg. An der Einmündung der K 5123 in die bervorrechtigte K5135 wurde sie beim Abbiegen von dem PKW eines 27-jährigen Mannes erfasst, der von Weisweil auf der K5135 in Richtung Kenzingen fuhr.

Die Pedelec-Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, hat auch in diesem Fall die Verkehrsunfallermitlungen übernommen.

Oß / FLZ

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-0 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!