Polizei, Kriminalität

Schwerer Verkehrsunfall - Straßenbahn kollidiert mit Radfahrer

18.12.2017 - 12:31:40

Polizeipräsidium Mainz / Schwerer Verkehrsunfall - Straßenbahn ...

Mainz-Bretzenheim - Montag, 18.12.2017, 06:30 Uhr:

Heute Morgen kam es in Mainz-Bretzenheim zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Radfahrer tödlich verletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen aufgrund erster Zeugenaussagen schob der Radfahrer sein Fahrrad neben sich her und wollte im Bereich der Mercedesstraße die dortigen Gleise der Straßenbahn trotz gelben Blinklichtes queren.

Der Straßenbahnfahrer erkannte die Situation, gab laut eigenen Aussagen mehrfach das Warnsignal (Straßenbahn-Klingel) ab und leitete sofort eine Notbremsung ein.

Trotz der Vollbremsung kam es zur Kollision mit dem Radfahrer. Hierbei wurde der 62-Jährige so schwer verletzt, dass er trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Notarzt und Rettungsdienst noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Staatsanwaltschaft Mainz hat einen Gutachter mit der Unfallermittlung beauftragt.

Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle bis 09:00 Uhr gesperrt werden.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!