Polizei, Kriminalität

Schwerer Verkehrsunfall nach Vorfahrtverletzung

26.02.2017 - 02:41:49

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Schwerer Verkehrsunfall ...

Korschenbroich - Am Samstag, den 25.02.2017, kam es in Korschenbroich gegen 18:30 Uhr im Kreuzungsbereich L 361/Rhedung zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 28-jähriger PKW-Führer aus Mönchengladbach kollidierte im Kreuzungsbereich auf der L 361 mit einer 18-jährigen Pkw-Führerin aus Mönchengladbach, die die Vorfahrt missachtete.

Der Pkw-Führer wurde mit leichten Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt, die Pkw-Führerin erlitt schwere Verletzungen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand erheblicher Sachschaden.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an: Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde Leitstelle Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/3000 Telefax: 02131/300-20219 Mail: leitstelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!