Polizei, Kriminalität

Schwerer Verkehrsunfall bei Walddorfhäslach

08.10.2018 - 19:41:26

Polizeipräsidium Reutlingen / Schwerer Verkehrsunfall bei ...

Reutlingen - Walddorfhäslach (RT): Unfall mit zwei Schwerverletzten

Ein Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten hat sich am Montagmittag zwischen dem Eckbergkreisel und Walddorfhäslach ereignet. Ein 74-Jähriger wollte mit seinem Nissan von einem Parkplatz aus auf die B 464 nach links in Richtung Eckbergkreisel abbiegen. Hierbei kam es zur Kollision mit dem VW Bus T5 eines 56-Jährigen, der auf der Bundesstraße in Richtung Walddorfhäslach unterwegs war. Er versuchte vergeblich dem Pkw auszuweichen. Der Nissan drehte sich nach der Kollision. Der VW Bus kam von der Straße ab und blieb nach etwa 50 Metern stehen. Zur Versorgung der Verletzten landete ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle. Sie wurden anschließend mit Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die älteren Fahrzeuge, an denen ein geschätzter Schaden von etwa 3.500 Euro entstanden war, mussten abgeschleppt werden. Zu Unterstützung waren die Feuerwehr und Mitarbeiter der Straßenmeisterei vor Ort. Die Bundesstraße musste bis etwa 14.30 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde über Feldwege umgeleitet. (ms)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de