Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schwerer Verkehrsunfall bei Schlagbrügge

28.07.2020 - 13:22:36

Polizeiinspektion Wismar / Schwerer Verkehrsunfall bei Schlagbrügge

Schlagbrügge - Gestern Nachmittag, 15:45 Uhr, wurde das Polizeirevier in Gadebusch über einen Verkehrsunfall auf der Landstraße 01 zwischen Schlagbrügge und der Landesgrenze Schleswig-Holsteins informiert. Bei Eintreffen der Beamten am Unfallort wurde der schwerverletzte 84-jährige Fahrer (Deutscher) eines BMW gerade notärztlich versorgt und zum Rettungshubschrauber gebracht, der ihn in der Folge in eine Klinik flog. Ersten Ermittlungen zufolge kam der Mann, der in Richtung S-H unterwegs war, aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Der Sachschaden betrug ca. 6.000 EUR. Die L01 wurde für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Pressestelle Jessica Lerke, Axel Köppen Telefon1: 03841/203 304 Telefon 2: 03841/203 305 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108764/4663822 Polizeiinspektion Wismar

@ presseportal.de