Obs, Polizei

Schwerer Verkehrsunfall auf der L218

04.04.2018 - 16:06:48

Polizei Düren / Schwerer Verkehrsunfall auf der L218

Heimbach - Am frühen Mittwochmorgen ist es zu einem sehr schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Vlatten und Heimbach gekommen.

Ersten Ermittlungen nach befuhr gegen 05:15 Uhr ein 28 Jahre alter Mann aus Kerpen die betreffende Straße mit einem Kleintransporter. Aus bislang unbekannter Ursache kam er dabei etwa 200 Meter vor der Einmündung zur Badewaldstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte er gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls brach die Frontscheibe des Fahrzeugs heraus. Der Transporter selbst wurde rundum beschädigt und kam in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Er fing Feuer, wodurch der Fahrer selbst schwer verletzt wurde. Offensichtlich konnte er sich selbst aus dem Innenraum befreien, denn Zeugen fanden ihn neben dem Fahrzeug liegend. Sie brachten den Mann in Sicherheit und informierten die Rettungskräfte. Einer der Zeugen verließ vor dem Eintreffen der Polizei die Unfallstelle. Er wird gebeten, sich umgehend unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden. Es ist unklar, ob er möglicherweise ergänzende Angaben zum Unfallhergang machen kann.

Schwerstverletzt wurde der 28-Jährige mittels eines RTW in ein Klinikum gefahren. Sein Fahrzeug musste durch die Feuerwehr gelöscht und im Weiteren mit einem Kran von der Unfallstelle geborgen und später abtransportiert werden. Auch musste das Erdreich in diesem Bereich abgebaggert werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der damit verbundenen Aufräumarbeiten wurde die L 218 zwischen der B 265 und der Straße In der Baade gesperrt. Diese Sperrung dauert derzeit noch immer an (Stand 14:00 Uhr).

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!