Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schwerer Verkehrsunfall auf der L 165

09.01.2020 - 00:46:44

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Schwerer Verkehrsunfall ...

Worpswede - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 165 zwischen Hüttenbusch und Ostersode gekommen. Ein 33 Jahre alter Autofahrer wurde hierbei leicht und sein 39 Jahre alte Mitfahrer schwer verletzt. Der 39-Jährige wurde von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der 33-Jährige die Hüttenbuscher Straße in Richtung Gnarrenburg, als er aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße abkam und mit einem Baum kollidierte. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle vollständig gesperrt. Neben der Feuerwehr waren Rettungskräfte unter anderem mit einem Rettungshubschrauber im Einsatz. Die beiden Insassen des Autos wurden in Krankenhäuser gebracht. An dem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sarah Humbach Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4487059 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de