Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 44 bei Soest

26.03.2021 - 14:57:45

Polizei Dortmund / Schwerer Verkehrsunfall auf der A 44 bei Soest

Dortmund - Lfd. Nr.: 0331

In der Nacht auf Freitag (26. M?rz) hat sich auf der A 44 in H?he des Rastplatzes "Ost?nner Grund" ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Kleintransporters wurde dabei schwer verletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der 47-j?hrige Fahrer eines Kleintransporters auf der A 44 in Richtung Dortmund. Offenbar verlie? er gegen 3 Uhr die Autobahn in H?he des Rastplatzes Ost?nner Grund. Hier prallte er aus bislang ungekl?rter Ursache mit hoher Geschwindigkeit auf den Anh?nger eines dort abgestellten Lkw-Gespanns. Der Fahrer wurde durch den Zusammensto? in seinem F?hrerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Rettungskr?fte befreiten den Wuppertaler und leisteten Erste Hilfe.

Die Autobahn war f?r die Landung und den sp?teren Start eines Rettungshubschraubers kurzzeitig in Richtung Dortmund gesperrt.

Der betroffene Rastplatz war f?r die Dauer der Unfallaufnahme bis in den fr?hen Morgenstunden gesperrt.

Die H?he des entstanden Sachschadens sch?tzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit R?ckfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Sch?nberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4874667 Polizei Dortmund

@ presseportal.de