Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Schwerer Verkehrsunfall an der Haltestelle "Marienh?he"

03.02.2021 - 17:27:38

Polizeipr?sidium S?dhessen / Schwerer Verkehrsunfall an der ...

Darmstadt - Am Mittwoch, den 03.02.2021 gegen 11:40 Uhr, kam es auf der Heidelbergerstra?e H?he der Haltestelle "Marienh?he" in Darmstadt zu einem schweren Verkehrsunfall, wobei ein 6-j?hriger schwer verletzt wurde.

Nach derzeitigem Kenntnisstand stieg der 6-j?hrige Darmst?dter mit seinem gro?en Bruder an der Haltestelle aus einer Stra?enbahn aus, welche in Richtung Darmstadt-Eberstadt weiterfuhr.

Da der Junge die Stra?enbahngleise an einer Fu?g?ngerfurt ?berqueren wollte, lief er hinter der abfahrenden Stra?enbahn ?ber die Gleise. Hierbei ?bersah der Junge die anfahrende Stra?enbahn der Linie 6 in Fahrtrichtung Darmstadt-Innenstadt und wurde von dieser erfasst.

Der Junge wurde schwer verletzt durch Rettungskr?fte in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Nach ersten Erkenntnissen ist kein Sachschaden entstanden. Die Feuerwehr Darmstadt war ebenfalls am Unfallort im Einsatz.

W?hrend der Unfallaufnahme musste der Stra?enbahnbetrieb in beide Richtungen gesperrt werden.

Berichterstatter: Rei?, PK'in

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg 1. Polizeirevier Bismarckstra?e 16 64293 Darmstadt Coutandin, POK Telefon: 06151 / 969-3610 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4829456 Polizeipr?sidium S?dhessen

@ presseportal.de