Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Schwerer Unfall auf der BAB63 FR Mainz AS Kirchheimbolanden

13.11.2020 - 04:12:16

Verkehrsdirektion Mainz / Schwerer Unfall auf der BAB63 FR ...

Gau-Bickelheim - Am Donnerstag, dem 12.11.2020, gegen 17:38 Uhr ereignete sich auf der BAB63 Fahrrichtung Mainz zwischen den Anschlussstellen Kirchheimbolanden und Freimersheim ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bisher ungekl?rten Gr?nden fuhr ein Audi R8 auf einen vorausfahrenden Opel auf. Die Kollisionsgeschwindigkeit war dabei so hoch, dass beide Fahrzeuge erst nach ca. 150m und mehrfachen Kontakten mit den Leitplanken zum Stehen kamen. W?hrend die beiden Insassen, 64- bzw. 52j?hrig, des Opel mit schweren Verletzungen ?rztlich versorgt und anschlie?end in umliegende Krankenh?user verbracht worden, fl?chten die beiden Insassen des Audi fu?l?ufig von der Unfallstelle. Eine sofort eingeleitete Fahndung, auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers, verlief ohne Erfolg.

Mit der Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Die BAB63 war f?r ca. 7 Stunden voll gesperrt.

Verkehrsteilnehmer, die Angaben zum Unfallgeschehen machen k?nnen, werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732 912-0 www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117706/4761695 Verkehrsdirektion Mainz

@ presseportal.de