Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schwerer Unfall auf der A60

22.11.2019 - 13:06:38

Polizeipräsidium Mainz / Schwerer Unfall auf der A60

Autobahn A60 - Ingelheim - Am Freitagmorgen gegen 08:58 Uhr kam es auf der Autobahn A60 in Fahrtrichtung Bingen, zwischen den Anschlussstellen Ingelheim-Ost und Ingelheim-West zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielt, aus bislang ungeklärter Ursache, ein Pkw auf dem Pannenstreifen. Der Pkw-Fahrer geriet beim Aussteigen auf die Fahrbahn und wurde von einem herannahenden LKW erfasst. Der Pkw-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die A60 ist in Fahrtrichtung Bingen ab der Anschlussstelle Ingelheim-Ost voll gesperrt, der Verkehr wird abgeleitet. Die Polizeiautobahnstation Heidesheim hat in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Mainz einen Gutachter eingeschaltet. Für die Dauer der Unfallermittlungen muss die Vollsperrung bestehen bleiben. In den Ortslagen Heidesheim und Ingelheim kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de