Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Schwerer Raub in Schwerin Mue?er Holz

17.04.2021 - 05:32:21

Polizeipr?sidium Rostock / Schwerer Raub in Schwerin Mue?er Holz

Schwerin - Am 16.04.2021, gegen 17:30 Uhr, kam es im Schweriner Stadtteil Mue?er Holz zu einem schweren Raub.

Vermutlich acht Tatverd?chtige verfolgten den 18-j?hrigen deutschen Gesch?digten, brachten diesen zu Boden und wirkten in der Folge gemeinschaftlich mittels Fu?tritten und Faustschl?gen auf ihn ein. W?hrend der Auseinandersetzung soll einer der Tatverd?chtigen zudem ein Messer mit ca. 10 cm Klingenl?nge gezogen und versucht haben, den am Boden liegenden Gesch?digten zu verletzen. Dies konnte jedoch durch die Hilfe eines couragierten Zeugen unterbunden werden. Der Gesch?digte erlitt eine Schulterprellung und eine Blutung im Bereich der Nase. Die Verletzungen konnten vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt werden. Dar?ber hinaus wurde das Smartphone des Gesch?digten im Zuge des Geschehens entwendet. Durch umfangreich eingeleitete Fahndungsma?nahmen konnten bisher vier deutsche Tatverd?chtige ermittelt werden. Bei der Durchsuchung einer tatverd?chtigen Person wurde das zuvor entwendete Smartphone aufgefunden und durch die Polizei beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bislang konnten noch nicht alle T?ter ermittelt werden. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Schwerin unter 0385 5180-2224 oder via Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Maria Potratz Polizeihauptrevier Schwerin

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Polizeipr?sidium Rostock Pressestelle Katja Marschall Sophie Pawelke Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Polizeipr?sidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeif?hrer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4891364 Polizeipr?sidium Rostock

@ presseportal.de