Polizei, Kriminalität

Schwer verletzter Motorradfahrer

01.05.2017 - 13:26:24

Polizeidirektion Hannover / Schwer verletzter Motorradfahrer

Hannover - Am Sonntag, 30.04.2017, gegen 09:00 Uhr, ist ein Motorradfahrer von einer abbiegenden Autofahrerin an der Hildesheimer Straße im Laatzener Ortsteil Rethen erfasst worden. Der 49-Jährige hat sich hierbei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war eine 23-Jährige am Sonntagmorgen mit einem VW Polo auf der Hildesheimer Straße - aus Richtung Sarstedt kommend - in Richtung Laatzen unterwegs gewesen. An der Einmündung Hildesheimerstraße/Zuckerstraße bog sie bei Grün nach links ab. Dabei übersah sie offensichtlich den 49-Jährigen, der ihr - ebenfalls bei grüner Ampel - mit seiner Honda CBR 1000 auf der Hildesheimer Straße entgegen kam. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu, die Polofahrerin blieb unverletzt. Der Biker kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 6.500 Euro. /st

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!