Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schwer verletzte Person nach Verkehrsunfall

13.10.2019 - 04:11:41

Kreispolizeibehörde Viersen / Schwer verletzte Person nach ...

Nettetal-Lobberich - Am 12.10.2019, gegen 19:45 Uhr, befuhr eine 22-jährige Pkw-Fahrerin aus Viersen die Straße Sittard in Fahrtrichtung Dornbuscher Straße. Sie passierte den Kreuzungsbereich vermutlich trotz Rotlicht zeigender Lichtzeichenanlage. Dort kam es zur Kollision mit einem 57-jährigen Pkw-Fahrer aus Wegberg, der die B 509 in Fahrtrichtung Nettetal befuhr. Ein 78-jähriger Nettetaler Pkw-Fahrer übersah die beiden verunfallten Fahrzeuge und kollidierte mit diesen. Die 22-Jährige wurde durch den Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde zwecks stationärer Behandlung schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt. Der 57-jährige wurde leicht verletzt; der 78-Jährige blieb unverletzt. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und die Unfallörtlichkeit musste wegen ausgelaufener Betriebsmittel gereinigt werden. Die Kreuzung wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Daniela Maas Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191 E-Mail: Daniela.Maas@polizei.nrw.de

@ presseportal.de