Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schwelm - Widerstand

12.02.2020 - 16:51:33

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Schwelm - Widerstand

Schwelm - Am 11.02. gegen 15:30 Uhr kam es am Krankenhaus in Schwelm zu einem Körperverletzungsdelikt. Ein 26-jähriger Gevelsberger führte im Foyer des Krankenhauses telefonisch ein lautes Streitgespräch. Als eine Angestellte des Krankenhauses ihn um Ruhe bat, beschimpfte er sie zunächst und versuchte dann sie zu schlagen. Zwei Passanten kamen der Angestellten zu Hilfe, einer der Helfer, ein 41-jähriger Wuppertaler, wurde durch den Gevelsberger mit der Faust im Gesicht getroffen und dadurch leicht verletzt. Hinzugerufene Polizeibeamte trafen den Mann in der Nähe des Krankenhauses an. Im Zuge der Anzeigenaufnahme verweigerte er die Herausgabe seiner Personalien. Er wurde erneut aggressiv und biss einem der Polizisten in den Arm. Der Randalierer wurde zur Polizeiwache gebracht und wurde nach Abschluss sämtlicher Maßnahmen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12726/4518717 Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

@ presseportal.de