Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schwelm- Widerstand bei Polizeieinsatz

18.11.2019 - 14:31:43

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Schwelm- Widerstand bei ...

Schwelm - Am Samstag wurde eine Polizeistreife in einen Supermarkt an der Kaiserstraße gerufen. Auslöser des Einsatzes war ein 42-Jähriger, der stark alkoholisiert mit einem kleinen Taschenmesser für Unsicherheit sorgte. Auf Aufforderung eines Kassierers, das Geschäft zu verlassen, reagierte der Mann nicht. Auch auf die Aufforderung der eingesetzten Polizeistreife wollte der polizeibekannte Mann nicht reagieren. Zuvor sorgte er bereits durch diverse Pöbeleien für drei Polizeieinsätze in der Innenstadt. Der 42-Jährige wurde gefesselt und zur Polizeiwache ins Gewahrsam gebracht. Als ihm die Handfesseln gelöst wurden, randalierte der Mann weiter und schlug und trat in Richtung der Beamten. Hierbei traf er eine Polizeibeamtin und einen Polizeibeamten, wodurch sich diese leicht verletzten. Sie blieben beide dienstfähig. Dem Randalierer wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

OTS: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12726.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de