Polizei, Kriminalität

Schweigen verhindert Trickbetrug

09.10.2018 - 16:56:42

Polizeipräsidium Westpfalz / Schweigen verhindert Trickbetrug

Kaiserslautern - Indem er einfach das Gespräch beendete, hat ein Mann aus dem Stadtgebiet am Montag einer mutmaßlichen Trickbetrügerin einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wie der 78-Jährige am Nachmittag der Polizei meldete, hatte er gegen 15 Uhr einen Anruf einer unbekannten Frau erhalten. Diese gab sich als Vertreterin eines Geldinstituts aus, ohne nähere Einzelheiten zu nennen. Weil die Anruferin keine Details nennen wollte, war auch der Senior nicht bereit, etwas von sich preiszugeben. Das Telefonat wurde daraufhin beendet. Fazit: Auch eine Möglichkeit, Trickbetrügern einen Riegel vorzuschieben! | cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de