Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schwäbisch Hall: Frontalzusammenstoß zwischen Auto und Linienbus

30.06.2020 - 09:56:42

Polizeipräsidium Aalen / Schwäbisch Hall: Frontalzusammenstoß ...

Schwäbisch Hall - Schwäbisch Hall: Frontalzusammenstoß zwischen Auto und Linienbus

Am Dienstagmorgen kurz vor 6:30 Uhr war ein 31 Jahre alter VW Golf-Fahrer auf der Westumfahrung (K2576) in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs. Dabei kam der Wagen immer wieder über den Mittelstreifen auf die Gegenfahrspur. Diese unsichere Fahrweise war Zeugen bereits aufgefallen. Auf Höhe der Heimbach-Siedlung kam der Golf dann soweit nach links, dass er mit dem Linienbus der Marke Solaris einer 52-Jöhrigen frontal kollidierte. Der Golf-Fahrer wurde schwer verletzt von Rettungskräften in ein Krankenhaus verbracht. Die Busfahrerin musste zunächst von der Feuerwehr aus dem Bus befreit werden. Auch sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden, da der Bus auf Leerfahrt war. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden im oberen fünfstelligen Bereich. Infolge des Unfalls wurde die K2576 gesperrt. Eine örtliche Umleitung ist - Stand 7:45 Uhr - eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-114 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4638118 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de