Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schussabgabe löst größeren Polizeieinsatz aus

17.11.2019 - 16:36:19

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Schussabgabe löst ...

Dormagen - Am Freitag, 15.11.2019 ab 19.20 Uhr, kam es zu einem größeren Polizeieinsatz in Dormagener Innenstadt. Nach ersten Mitteilungen sollte eine männliche Person aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses geschossen haben. Durch die eingesetzten Polizeikräfte konnten dann zwei junge Männer aus Dormagen im Alter von 24 und 30 Jahren im Haus angetroffen werden. Sie wurden widerstandlos durch die Einsatzkräfte in Gewahrsam genommen. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden eine Schreckschusswaffe und Betäubungsmittel aufgefunden. Beides wurde durch die Polizei sichergestellt. Es wurden Strafverfahren gegen beide Personen eingeleitet. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Leitstelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-20210         Telefax: 02131/300-20219 Mail:    leitstelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de