Obs, Polizei

Schuppenbrand

06.10.2017 - 14:06:49

Polizeiinspektion Celle / Schuppenbrand

Hermannsburg - Am frühen Freitagmorgen kam es zu einem Einsatz der Feuerwehr und der Polizei in Hermannsburg, Ortsteil Beckedorf. Dort brach ein Feuer in einem Schuppen aus, der unmittelbar an einem Wohnhaus angebaut war. Die Höhe des Sachschadens wurde vorerst auf rund 30.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Gegen 01:35 Uhr war der 56 Jahre alte Eigentümer durch Brandgeruch im Wohnhaus aufmerksam geworden und entdeckte sodann das Feuer im Schuppenanbau. Nachdem der Mann die Feuerwehr alarmierte verließ der das Haus mit seiner 81-jährigen Mutter.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Hermannburg und Beckedorf waren mit rund 60 Einsatzkräften zur Stelle und löschten den Brand. Sie konnten damit ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus weitgehend verhindern. Für den Schuppen selbst besteht akute Einsturzgefahr.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Der Werkstattschuppen konnte aufgrund der Gesamtumstände noch nicht betreten werden. Daher wurde der Brandort zum Zwecke weitergehender polizeilicher Ermittlungen beschlagnahmt.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Pressestelle Thorsten Wallheinke Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675 E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!