Polizei, Kriminalität

Schulkind durch Verkehrsunfall schwer verletzt

24.03.2017 - 15:31:38

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Schulkind durch ...

Coppenbrügge - Am Donnerstag, 23.03.2017, gegen 12.30 Uhr, wurde auf der Behrenser Straße (Ortsteil Behrensen) ein Schulkind von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Ein 51-jähriger Mann aus Coppenbrügge befuhr mit einem VW Passat die Behrenser Straße ortsauswärts in Richtung Bisperode. Auf Höhe der Bushaltestelle lief hinter einem haltenden Bus von links nach rechts ein 6-jähriger Schüler auf die Fahrbahn. Das Kind wurde vom Pkw erfasst und verletzt. Der Junge wurde mit einem Rettungswagen in eine Hamelner Klinik transportiert.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!