Polizei, Kriminalität

Schulkind auf Zebrastreifen angefahren

04.12.2018 - 14:51:56

Polizei Minden-Lübbecke / Schulkind auf Zebrastreifen angefahren

Bad Oeynhausen - Zu einer leichten Kollision zwischen einem Auto und einem Schulkind kam es am Donnerstagmorgen auf der Weserstraße. Hierbei erlitt eine 11-Jährige leichte Verletzungen, die vor Ort im Rettungswagen behandelt wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine VW-Fahrerin gegen 7.20 Uhr die Weserstraße in Richtung Detmolder Straße. Kurz vor der Bahnhofstraße querte dann das Schulkind auf dem Zebrastreifen die Straße. Obwohl die 57-jährige Frau aus Bad Oeynhausen ihr Fahrzeug noch stoppte, kam es zu einer leichten Berührung mit dem Mädchen. Durch diesen Kontakt fiel sie auf die Straße.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an: Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke Telefon: (0571) 8866-0

@ presseportal.de