Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Schüttorf - Mann ausgeraubt und schwer verletzt

13.09.2019 - 09:51:26

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Schüttorf - Mann ...

Schüttorf - Bereits am frühen Sonntagmorgen vergangener Woche wurde in der Brunnengasse ein 36-jähriger Mann zusammengeschlagen und ausgeraubt. Zwischen 4 und 5 Uhr wurde er von drei bis vier Personen unvermittelt von hinten angegriffen und zu Boden geschlagen. Die Täter nahmen ihm ein Schlüsseletui samt Bargeld sowie ein Smartphone ab und ergriffen anschließend die Flucht. Das Opfer musste ins Krankenhaus eingeliefert und dort vier Tage stationär behandelt werden. Eine Täterbeschreibung liegt aktuell nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim unter der Rufnummer (05922)9800 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Dennis Dickebohm Telefon: 0591 87 104 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de