Polizei, Kriminalität

Schokoladen und Zahnpasta

29.11.2017 - 13:11:51

Polizeidirektion Ratzeburg / Schokoladen und Zahnpasta

Ratzeburg - Kreis Herzogtum Lauenburg - 28.11.2017 - Ratzeburg

Am 28.11.2017, gegen 19:00 Uhr, kontrollierten die Polizeibeamten des Bezirksrevieres Ratzeburg im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein Hamburger Fahrzeug im Lüneburger Damm in Ratzeburg. Den Beamten fielen mehrere gefüllte Einkaufstüten auf, welche auf der Rücksichtsbank des Pkw standen. Bei der anschließenden Inaugenscheinnahme des Kofferraumes staunten die Polizisten nicht schlecht, da das Fahrzeug mit 204 Schokoladentafeln (der Marken Lindt, Milka und Moser Roth), 88 Zahnpastatuben (der Marke Sensodyne) und einigen Champagnerflaschen beladen war. Die Herkunft der Waren konnten weder der 42-jährige Fahrer aus Hamburg noch der 50 Jahre alte Beifahrer aus Leipzig belegen bzw. erklären. Da beide Personen bereits wegen verschiedenen Eigentumsdelikten polizeilich bekannt sind, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls eingeleitet. Die Waren wurden vor Ort sichergestellt.

Die Polizei sucht nun nach Geschädigten und bitte um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zur Herkunft der Waren machen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/809-0.

OTS: Polizeidirektion Ratzeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43735 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43735.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg Sandra Kilian - Stabsstelle / Presse - Telefon: 04541/809-2105

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!