Obs, Polizei

Schneverdingen: Chlorgas-Unfall im Hallenbad - Neun Menschen leicht verletzt; Autobahn 7, Gemarkung Soltau und Schwarmstedt: Großkontrolle der Polizeiinspektion Heidekreis, pp.

26.01.2018 - 13:36:50

Polizeiinspektion Heidekreis / Schneverdingen: Chlorgas-Unfall ...

Heidekreis - 25.01. / Chlorgas-Unfall im Hallenbad - Neun Menschen leicht verletzt

Schneverdingen: Neun Menschen wurden am Donnerstagnachmittag leicht verletzt, als es im Hallenbad am Osterwaldweg zu einer Chlor-Übersättigung in einem Wasserbecken kam. Die Ursache dafür steht zurzeit noch nicht genau fest. Der Alarm führte zu einem Großeinsatz für Rettungskräfte und der Feuerwehr. Insgesamt 15 Fahrzeuge des Rettungsdienstes samt Notarzt und ein Einsatzzug der Freiwilligen Feuerwehr waren im Einsatz. Der Osterwaldweg wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Die leicht verletzten Personen klagten über Unwohlsein und Atemwegsreizungen, konnten aber nach einer ersten medizinischen Untersuchung nach Hause. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

25.01. / Kellerfenster aufgehebelt

Schwarmstedt: Unbekannte Täter hebelten am Donnerstag im Laufe des Tages ein Kellerfenster eines Wohnhauses an der Straße Im Wie auf und durchsuchten mehrere Zimmer. Dabei erbeuteten sie nach ersten Feststellungen eine goldene Sondermünze. Weiteres Diebesgut sowie die Schadenshöhe stehen zurzeit noch nicht fest.

24.-25.01. / Zwei Transporter gestohlen

Buchholz (A.): Unbekannte Autodiebe entwendeten in der Nacht zu Donnerstag zwei Transporter der Marke Peugeot von einem Firmengelände an der Straße An der Autobahn. Das Gelände der Firma ist frei zugänglich. Die weißen Kastenwagen haben zusammen einen Wert von zirka 50.000 Euro.

25.01. / Jugendliche mit Marihuana erwischt

Munster: Am späten Donnerstagabend bemerkte die Besatzung einer Funkstreife während einer Streifenfahrt in der Wagnerstraße zwei Jugendliche. Als der Streifenwagen schließlich auf ihrer Höhe stoppte, griffen sie in ihre Taschen und versuchten unbemerkt mehrere Sachen fallen zu lassen. Bei der anschließenden Kontrolle der beiden 14- und 17-Jährigen fanden die Beamten auf dem Gehweg einen Beutel mit zirka 40 Gramm Marihuana und eine Waage. Nachdem beide Jugendliche zunächst festgehalten wurden, konnten sie später entlassen werden. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln eingeleitet.

25.01. / Großkontrolle der Polizeiinspektion Heidekreis

Autobahn 7, Gemarkung Soltau und Schwarmstedt: Erneut führte die Polizei Heidekreis eine ganzheitliche Großkontrolle an den Anschlussstellen Soltau-Ost, Soltau-Süd und Schwarmstedt durch. Die Kontrolle fand am Donnerstag zwischen 10.00 Uhr und 14.30 Uhr statt. Beteiligt waren neben zahlreichen Angehörigen der Polizeiinspektion Heidekreis auch wieder die Bundespolizei, die Bereitschaftspolizei, das Hauptzollamt Hannover und eine Diensthundführergruppe. Der abfließende Verkehr von den Autobahnen wurde nach einer gezielten Vorselektion auf den in der Nähe befindlichen Autohöfen kontrolliert. Dabei wurden über 110 Fahrzeuge genauer unter die Lupe genommen, insgesamt über 180 Identitäten festgestellt, 23 Personen durchsucht, drei Personen festgenommen und bei einer Person eine Blutprobe veranlasst. Es wurden diverse Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsvergehen, Betäubungsmittelvergehen, Verstößen gegen das Waffenrecht, gegen das Aufenthaltsgesetz, wegen Verstößen gegen das Arbeitsrecht und wegen Zollverstößen eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Detlev Maske Telefon: 05191/9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!