Obs, Polizei

Schmuck und Bargeld entwendet

07.03.2017 - 16:46:33

Polizei Düren / Schmuck und Bargeld entwendet

Jülich - Bei ihrer Rückkehr aus dem Urlaub machten die Bewohner eines freistehenden Einfamilienhauses in Jülich eine unschöne Entdeckung. Einbrecher waren am Werk gewesen.

In der Zeit zwischen dem 14.02. und dem 06.03.2017 gelang es bislang unbekannten Tätern, in das Haus an der Gelderner Straße einzusteigen. Hierzu kletterten sie vermutlich zunächst über den Gartenzaun, um sich anschließend an einem rückseitig gelegenen Fenster zu schaffen zu machen. Hierdurch gelangten sie in die Wohnräume, die sie auf der Suche nach verwertbarem Diebesgut auf den Kopf stellten. Mit ihrer Beute in Form von Geld und Schmuckstücken entfernten sie sich durch die Terrassentür und den angrenzenden Wintergarten in unbekannte Richtung.

Die Polizei konnte am Tatort diverse Spuren der Täter sichern, die nun ausgewertet werden müssen. Wer die Ermittlungen mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen kann wird gebeten, sich unter der Notrufnummer 110 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Jeder Hinweis zählt!

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!