Polizei, Kriminalität

Schlafendem Lkw-Fahrer Diesel geklaut

27.03.2017 - 15:56:58

Polizei Paderborn / Schlafendem Lkw-Fahrer Diesel geklaut

Büren - (mb) In der Nacht von Freitag auf Samstag (25.03.2017) ist auf dem Parkplatz Steinhausen an der A44 aus einem Sattelzug Diesel abgezapft worden. Der Fahrer einer sächsischen Spedition hatte sich am Freitag gegen 21.00 Uhr in der Schlafkabine seiner Zugmaschine schlafen gelegt. Am nächsten Morgen wollte er gegen 08.00 Uhr weiterfahren und stellte fest, dass der Tank leer war. Etwa 250 Liter Diesel hatten unbekannte über Nacht abgepumpt. Erst am Mittwoch war einem schlafenden Lkw-Fahrer auf dem Rastplatz der Kraftstoff gestohlen worden. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!