Polizei, Kriminalität

Schlägerei in Ludwigslust

16.12.2017 - 12:31:30

Polizeipräsidium Rostock / Schlägerei in Ludwigslust

Ludwigslust - Am Freitagabend kam es kurz vor 22:00 Uhr in der Ludwigsluster Lindenstraße zu einer Schlägerei. Nach den vorliegenden Erkenntnissen wurden die zwei männlichen 29-jährigen Geschädigten auf offener Straße durch ein männliches Trio angegriffen. Dieses schlug auf einen der Geschädigten ein und dieser ging zu Boden. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die drei unbekannten Täter flüchteten unerkannt. Die Ermittlungen dauern an. Mögliche Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeihauptrevier in Ludwigslust unter 03874 4110 oder jede andere Polizeidienststelle.

Im Auftrag M. Funk Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Sophie Pawelke, Stefan Baudler Telefon: 038208 888 2040 Mobil: 038208 888 2041 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!