Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schlägerei in der Innenstadt

30.07.2020 - 18:22:17

Polizeipräsidium Westpfalz / Schlägerei in der Innenstadt

Kaiserslautern - In der Innenstadt ist es am Donnerstagmittag zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten gekommen. Passanten meldeten kurz nach 12 Uhr über Notruf eine "Massenschlägerei" in der Richard-Wagner-Straße.

Als die Polizeistreifen wenige Minuten später vor Ort ankamen, war die Schlägerei bereits beendet, die Beteiligten stritten sich jedoch noch lautstark. Die beiden Gruppen konnten nur mit Mühe voneinander getrennt werden. Schwerere Verletzungen wurden bei keinem der Beteiligten festgestellt; einige trugen allerdings kleinere Schürfwunden und leichte Prellungen davon. Ein 31-jähriger Mann wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Eine genaue Klärung der Abläufe war vor Ort nicht möglich. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Der Schlägerei vorausgegangen war eine Auseinandersetzung "im kleineren Kreis", bei der der 31-Jährige verletzt wurde.

Die Auseinandersetzung und der Polizeieinsatz wurden von mehreren Passanten mit den Smartphones gefilmt. Möglicherweise können die Aufnahmen helfen, die genaueren Abläufe zu klären. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 - 2250 mit der Polizeiinspektion 2 in Verbindung zu setzen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4666488 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de