Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schlägerei im Hemshof

27.07.2020 - 12:32:18

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Schlägerei im Hemshof

Ludwigshafen - Gestern Abend, gegen 21:20 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Limburgstraße nach einer Auseinandersetzung zwischen zwei Familien zu einem Großeinsatz der Polizei.

Zunächst war es bereits um 20:15 Uhr zu einem Einsatz gekommen. Vorausgegangen war eine Körperverletzung. Ein 18-Jähriger und ein 22-Jähriger hatten einen 22-Jährigen der anderen Familie geschlagen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war Grund für den Streit, dass der 22-jährige Verletzte eine Beziehung mit einer Frau aus der Familie der Täter eingehen wollte. Der Streit konnte zunächst geschlichtet werden.

Gegen 21:20 Uhr kam es dann in dem Haus erneut zu einer Auseinandersetzung zwischen den Familien. Dieses Mal waren rund 20 Personen zwischen 17 und 76 Jahren beteiligt. Durch gegenseitige Körperverletzungen wurden insgesamt elf Personen verletzt, fünf davon wurden mit Kopfverletzungen stationär im Krankenhaus aufgenommen. Es besteht keine Lebensgefahr.

Weil die Lage zunächst sehr aufgeheizt und unübersichtlich war, musste Pfefferspray eingesetzt werden. Insgesamt waren rund 70 Polizeibeamte im Einsatz. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen.

Durch den Einsatz wurden keine Unbeteiligten und keine Polizeibeamten verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Hannah Berens Telefon: 0621-963-1500 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de http://www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4662565 Polizeipräsidium Rheinpfalz

@ presseportal.de