Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Schild und Autos gerammt - Autofahrer pustet 2,12 Promille

13.01.2020 - 13:26:45

Polizei Münster / Schild und Autos gerammt - Autofahrer pustet ...

Münster - Ein 60-jähriger Autofahrer verursachte am Sonntagvormittag (12.1., 10:45 Uhr) auf dem Nottulner Landweg mit 2,12 Promille drei Unfälle und flüchtete.

Der Münsteraner war Richtung Schelmenstiege unterwegs. Dort prallte er mit seinem Mercedes zunächst gegen ein Verkehrsschild und fuhr einfach weiter. Im weiteren Verlauf kam er weiter nach links auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender VW-Fahrer konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und stieß mit dem Mercedes zusammen. Der 60-Jährige setzte seine Fahrt jedoch weiterhin fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Einig Meter weiter striff sein Fahrzeug dann an einer Engstelle einen begegnenden BMW Mini.

Bereits alarmierte Polizisten beendeten dort die unfallträchtige Fahrt des 60-Jährigen, stellten seinen Führerschein sicher und nahmen ihn mit zur Polizeiwache. Er musste eine Blutprobe abgeben und ihn erwartet ein umfangreiches Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4490172 Polizei Münster

@ presseportal.de