Polizei, Kriminalität

Schiffsunfall - Schubverband überfährt Segelboot

13.09.2019 - 11:26:27

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium / Schiffsunfall - ...

Frankfurt Niederrad - Zu einem Schiffsunfall kam es am gestrigen Abend gegen 21:15 auf dem Main bei Frankfurt Niederrad. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt. Ein Schubverband, der mit Sand und Kies beladen war, fuhr auf eine Segeljolle auf. Der an Bord befindliche Führer des Segelbootes konnte sich mit einem Sprung auf den, dem Güterschiff vorgelagerten, Schubleichter retten und wurde dabei leicht verletzt. Während der Bergung der Segeljolle, die bei dem Unfall erheblich beschädigt wurde, war der Main zwischen Schleuse Offenbach und Schleuse Griesheim für ca. 2 Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Nach Zeugenaussagen besteht allerdings die Möglichkeit, dass die Segeljolle nicht oder nicht ausreichend beleuchtet war.

OTS: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43615 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43615.rss2

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeistation Frankfurt Lindleystraße 14 60314 Frankfurt Tel.: 069 / 943459 - 0

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium Wiesbadener Straße 99 55252 Mainz-Kastel Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521 Fax: 06134/602-6529 https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp olizeipraesidium

@ presseportal.de