Polizei, Kriminalität

Schifferstadt: Hund durch Herrchen getötet

16.09.2018 - 10:06:43

Polizeidirektion Ludwigshafen / Schifferstadt: Hund durch ...

Schifferstadt - Am Freitag, den 14.09.2018 wurde nach Zeugenhinweisen, dass ein 51 Jahre alter Mann seinen eigenen Hund misshandelt, das Anwesen mit Unterstützung des Vollzugsdienstes und der Polizei durch das Veterinäramt durchsucht. Im Vorgarten konnte der tote Hund vergraben aufgefunden werden. Der Hundehalter gab an, dass es sich beim dem Tod des Hundes um einen Unfall gehandelt habe. Er habe unter Alkohol gestanden als, er seinen Hund aus Versehen habe fallen lassen. Zur Durchführung einer Nekropsie wurde der Hund sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen Tierschutzgesetz wurde eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Schifferstadt Telefon: 06235-495-0 E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de