Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Schermbeck / Xanten - Im Kreis Wesel ist der Zahl der Unfälle mit Pedelecfahrern von 97 im Jahr 2019 auf 121 im vergangenen Jahr gestiegen.

14.10.2021 - 13:57:34

Schermbeck/Xanten - Radler lernen den Umgang mit Pedelecs und E-Bikes. Diesem Trend möchte die Kreispolizei Wesel entgegensteuern. Sie bietet darum am Montag ein Pedelec-Training in Schermbeck und ein weiteres am Dienstag in Xanten an. Interessierte können den sicheren Umgang mit Pedelecs und E-Bikes von 9.00 bis 12.00 üben: in Schermbeck an der Gemeinschaftsgrundschule und in Xanten an der Gesamtschule.

Die Teilnehmenden müssen einen gültigen Corona-Schnelltest, einen vollständigen Impfschutz oder einen Nachweis über die Genesung vorlegen. Beim Training ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Zudem müssen die Teilnehmenden ein Pedelec mitbringen und einen Fahrradhelm tragen. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0281 / 107 - 7777 oder - 3220 erforderlich.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d00eb

@ presseportal.de