Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Schermbeck- Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

04.12.2019 - 07:41:22

Kreispolizeibehörde Wesel / Schermbeck- Schwerer Verkehrsunfall ...

Schermbeck - Am Dienstag, 03.12.2019, gegen 19:30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Weseler Straße (B58) in Schermbeck. Ein 78-jähriger Mann aus Schermbeck befuhr mit seinem Pkw die Dorstener Straße (Zubringer) in Fahrtrichtung Weseler Straße. Im Einmündungsbereich beabsichtigte der 78-Jährige nach links auf die Weseler Straße in Fahrtrichtung Wesel abzubiegen. Dabei übersah er den von links kommenden Pkw eines 40-jährigen Mannes aus Wesel, der die Weseler Straße in Fahrtrichtung Dorsten befuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 78-Jährige, sowie seine ebenfalls aus Schermbeck kommende 75-jährige Beifahrerin, schwer. Der 40-jährige Mann aus Wesel wurde leicht verletzt. Bei allen Beteiligten bestand keine Lebensgefahr. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle gesperrt und der Verkehr durch Polizeibeamte abgeleitet. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4457991 Kreispolizeibehörde Wesel

@ presseportal.de