Polizei, Kriminalität

Sassenberg. Raub einer Geldbörse.

12.10.2017 - 01:31:31

Polizei Warendorf / Sassenberg. Raub einer Geldbörse.

Warendorf - Am 11.10.2017, um 17.50 Uhr wurde eine 54-jährige aus Sassenberg auf dem Parkplatz "Mühlenplatz" auf der Straße Telgenkamp in Sassenberg von einer unbekannten Person angerempelt. Dieser entriss ihr die Geldbörse, welche sie in der Hand hielt. Er flüchtete vom Parkplatz in westliche Richtung. Auf der Flucht entnahm er aus der Geldbörse das Bargeld und warf die Geldbörse auf den Boden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben - ca. 180 cm groß - korpulent - bekleidet mit olivefarbenem Parker - kurze, dunkle, lockige Haare - ca. 60 Jahre alt - Südländer

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Polizei in Warendorf, Telefonnummer 02581-941000, oder unter der E-Mail-Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!