Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Sassenberg. Hoher Sachschaden bei Alleinunfall

11.10.2019 - 15:36:26

Polizei Warendorf / Sassenberg. Hoher Sachschaden bei Alleinunfall

Warendorf - Am Donnerstag, 10.10.2019 kam es gegen 15.45 Uhr zu einem Alleinunfall in Sassenberg. Ein 22-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die B 475 und kam vermutlich durch Übermüdung von der Fahrbahn an. Da der Warendorfer stark gegen lenkte, verlor er die Kontrolle über das Auto und geriet in den Graben. Der junge Mann blieb unverletzt, aber sein Fahrzeug wurde stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf 21.000 Euro geschätzt. Aufgrund des Verdachts des Gefährdung des Straßenverkehrs stellten Polizisten den Führerschein sicher.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de