Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Sassenberg. Fahrer eines silbernen VW Kombi gesucht

26.11.2019 - 11:21:53

Polizei Warendorf / Sassenberg. Fahrer eines silbernen VW Kombi ...

Warendorf - Aktuell meldete sich ein 17-Jähriger bei der Polizei wegen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Freitag, 22.11.2019 gegen 19.55 Uhr auf der Carl-Benz-Straße in Sassenberg ereignete. Der Jugendliche befuhr mit seinem Roller die Carl-Benz-Straße in Richtung der Straße Langefort. Kurz vor der Einmündung fuhr ein silberner Pkw von einem Parkplatz auf die Straße. Der Sassenberger versuchte durch ein Bremsmanöver einen Zusammenstoß zu verhindern, was ihm nicht mehr gelang. Der 17-Jährige stürzte mit seinem Zweirad und verletzte sich leicht. Der Fahrzeugführer des VWs stieg aus und beide Beteiligten unterhielten sich kurz. Allerdings tauschten sie keine Personalien aus.

Der unbekannte Autofahrer ist zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß, hat ein schmales Gesicht, dunkelblonde Haare und trug eine Kopfbedeckung sowie einen Blaumann. Bei dem Fahrzeug dürfte es sich um einen VW Kombi, ähnlich Passat, nach dem Baujahr 2000 gehandelt haben. An dem Unterbodenschutz vorne links ist ein Schaden erkennbar.

Der unbekannte Unfallbeteiligte sowie Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 zu melden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4450435 Polizei Warendorf

@ presseportal.de