Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigungen im Stadtgebiet beschäftigen die Polizei

19.12.2017 - 17:31:43

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Sachbeschädigungen ...

Bad Pyrmont - Eine Serie von Sachbeschädigungen an öffentlichen Plätzen beschäftigt derzeit die Polizei Bad Pyrmont. Begonnen hat die Serie vor etwa 14 Tagen mit einer Sachbeschädigung an der Konzertmuschel im Kurpark und einer dort befindlichen Bank. Hier haben die unbekannten Täter Beleuchtungseinrichtungen beschädigt und Bretter von der Bank gerissen. Danach folgten zweimalige Beschädigungen der Gehwegbeleuchtung rund um die Friedrichsquelle und aktuell sind bis zum vergangenen Wochenende fünf Schaukästen für Fahrpläne an Bushaltestellen quer über das Stadtgebiet beschädigt worden. Der Schaden für diese mutwillige Zerstörungswut beträgt mittlerweile mehrere tausend Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 05281/94060, insofern Zeugen Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit diesen Sachbeschädigungen stehen könnten.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Polizeikommissariat Bad Pyrmont KHK Zoch Telefon: 05281/94060 E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!