Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigung und Einbrüche

10.04.2017 - 13:41:42

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Sachbeschädigung und ...

Iserlohn - Unbekannte beschädigten zwischen Samstagabend und Sonntagmittag an der Rubensstraße einen dort geparkten BMW. Ihr Versuch den linken Außenspiegel in Brand zu setzen misslang zwar, hinterließ jedoch Sachschaden. Ferner verbogen die Täter das hintere Kennzeichen, hinterließen eine Delle an der hinteren rechten Tür und entwendeten das Glas des rechten Außenspiegels. Gesamtschaden: etwa 1000 Euro.

An der Hugo-Fuchs-Allee trieb Sonntagabend ein Einbrecher sein Unwesen. Um 22.50 Uhr versuchte er ein Fenster des Reha-Zentrums gewaltsam zu öffnen. Ein Zeuge bekam den Einbruchversuch mit Als der Täter den Zeugen bemerkte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Bahnhof. Der Täter war männlich, etwa 180 Zentimeter groß, circa 25 Jahre jung, hatte dunkle lockige Haare und war dunkel gekleidet. Er hinterließ mehrere hundert Euro Sachschaden. Beute machte er keine. Eine Sofortfahndung der Polizei verlief erfolglos.

Zwischen Freitag, 23 Uhr und Samstag, 13 Uhr, versuchten Unbekannte in die Büroräume der Jugendhilfe Föhrenweg einzubrechen. Ihr Versuch die Eingangstür aufzuhebeln misslang. Der oder die Täter hinterließen etwa 400 Euro Sachschaden. Beute machten sie keine.

An Pater und Nonne drangen Einbrecher am Freitag, zwischen 0 und 9 Uhr, in einen Imbiss ein. Hierfür brachen sie eine Tür auf. Aus den Innenräumen ließen sie Bargeld und einen Fernseher mitgehen. Den Fernseher ließen sie auf der Terrasse zurück. Die Täter richteten etwa 500 Euro Sachschaden an.

Sachdienliche Hinweise zu allen Fällen nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!