Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigung mit hohem Sachschaden

17.05.2019 - 13:31:37

Polizeiinspektion Wismar / Sachbeschädigung mit hohem Sachschaden

Wismar - In der Zeit vom 15. bis zum Morgen des 16. Mai zerkratzten unbekannte Täter mehrere Sicherheitsglasscheiben der Mensa auf dem Gelände der Hochschule Wismar massiv. Der entstandene Sachschaden wird mit 30.000 EUR beziffert. Im Zeitraum 10. bis 13. Mai versahen bislang ebenfalls unbekannte Täter besagtes Gebäude mit mehreren Graffitischmierereien. Das Polizeihauptrevier nahm eine Strafanzeige auf. Die Ermittlungen übernahm die Kripo in Wismar.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Wismar unter der 03841/203 0 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Pressestelle Axel Köppen Telefon: 03841/203 304 Telefon 2: 03841/203 305 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

@ presseportal.de