Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigung an Polizeistation in Boltenhagen

26.02.2017 - 18:11:43

Polizeipräsidium Rostock / Sachbeschädigung an Polizeistation ...

Boltenhagen - Sachbeschädigung an Polizeistation Unbekannte Täter beschädigten mittels eines unbekannten Gegenstandes zwei Scheiben der Eingangstür der Polizeistation Boltenhagen in der Kastanienallee. Insgesamt verursachten die Täter vier Einschlagstellen und damit einen Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 24.02.2017 13:00 Uhr und dem 26.02.2017 12:07 Uhr. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sollten Sie zur genannten Zeit am Tatort etwas Verdächtiges beobachtet haben, wenden Sie sich bitte unter 03881/7200 an das Polizeirevier Grevesmühlen oder die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de.

Noffke, Polizeikommissarin Polizeirevier Grevesmühlen

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

- Querverweis: Ergänzende Informationen sind abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/dokumente -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!