Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Sachbesch?digungen mittels Bauschaum - Tatverd?chtiger ermittelt

26.04.2021 - 16:48:15

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Sachbesch?digungen mittels ...

Sietow - Die Beamten des Polizeireviers R?bel waren am 24.04.2021 gegen 10:00 Uhr aufgrund mehrerer angezeigter Sachbesch?digungen in Sietow im Einsatz. Dabei f?hrte die Spurenlage die Beamten direkt zum T?ter.

Nach bisherigen Erkenntnissen lagen die Tatorte innerhalb eines Wohngebietes im Bereich der Warener und R?beler Stra?e in 17209 Sietow. In allen F?llen wurde Bauschaum in verschiedene Gegenst?nde des betroffenen Eigentums gef?llt. So stellten die Beamten u.a. Bauschaum in T?rzylindern der Wohnh?user oder Nebengelasse, Bauschaum in T?rrahmen oder Briefk?sten, aber auch im Schaukasten der Gemeinde Sietow fest. Der Gesamtschaden wird derzeit auf 2500 EUR gesch?tzt.

Vereinzelte Bauschaumreste auf der Stra?e f?hrten die Beamten von Tatort zu Tatort und letztlich auch zur Wohnanschrift des Tatverd?chtigen. Im Zuge der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten Bauschaumreste und Bauschaumanhaftungen an den Schuhen des Tatverd?chtigen, die in der Folge beschlagnahmt wurden. Die Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbesch?digungen gegen den 35-j?hrigen Deutschen werden durch Beamte der Kriminalkommissariatsau?enstelle R?bel gef?hrt. Zeugen, die ?ber den bekannten Sachverhalt hinaus Angaben zu den Sachbesch?digungen machen k?nnen, melden sich bitte bei der Polizei in R?bel unter 039931-848 224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.

R?ckfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt Polizeiinspektion Neubrandenburg Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108770/4899536 Polizeiinspektion Neubrandenburg

@ presseportal.de